Gemeindeamt Zeiselmauer-Wolfpassing
3424 Zeiselmauer, Bahnstraße 6
Telefon: 02242/70 402-0
Telefax: 02242/ 70 455
E-Mail: gemeindezeiselmauer.gvat
Web: https://www.zeiselmauer-wolfpassing.gv.at/

Bürgermeister: Walter Grosser (ÖVP)
Vizebürgermeister: Michael Weber (LA)
Amtsleiterin: Mag. Franz X. Hebenstreit 

Amtsstunden:
Montag             8 bis 12.00 Uhr
Dienstag           8 bis 10.00 Uhr
Donnerstag       8 bis 12.00 Uhr
                       13 bis 19.00 Uhr
Freitag              8 bis 12.00 Uhr

Sprechstunden des Bürgermeisters
Dienstag            8 bis   9.30 Uhr
Donnerstag      17 bis 19.00 Uhr
Vereinbarungen jederzeit möglich

Statistische Daten
Einwohner: 2.219 (01.01.2014)

Bevölkerungsdichte: 174 Einwohner pro km²

Größe: 12,72 km²
Seehöhe: 175m 

http://de.wikipedia.org/wiki/Zeiselmauer-Wolfpassing 

Gemeindewappen
Das offizielle Wappen der Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing spiegelt die Geschichte der Gemeinde wider: Die namensgebende Mauer steht symbolisch für knapp 400 Jahre römisches Kastell, der rote Wolf – das Wappentier des Bistums Passau – für beinahe 1000 Jahre Zugehörigkeit zum weltlichen Herrschaftsgebiet der Passauer Bischöfe.

Walther von der Vogelweide
Die einzige urkundliche Erwähnung Walthers stammt vom 12. November 1203: In einer Reiserechnung Wolfgers von Erla, Bischof von Passau und Kunst- Mäzen, wird bestätigt, dass Wolfger „Walthero cantori de Vogelweide“(Walther, dem Sänger aus Vogelweide) in Zeizemûre (Zeiselmauer an der Donau) fünf „Solidi longi“ (fünf Schilling) für einen Pelzmantel geschenkt hat.